Gleichgewicht

Ich testete: Die Stillekur zuhause zu (wirklich) trennen

Wer sagt stilles Retreat, sagt oft Kloster. Als ich zu Hause auf eine Methode des Trennens stieß, habe ich die Chance genutzt.

Trotz des Lärms von Verkehr, Nachbarschaft, Haushaltsgeräten, kann es an sich leer sein ... zu Hause, die Zeit eines Wochenendes. Eine Heilung von "Schall- und Sicht-Entgiftung", um die Unruhe und den Stress der Umgebung zu beseitigen. Mit Kankyo Tannier, buddhistische Nonne der Zen-Tradition, städtisch und ländlich, die publiziert Meine Heilung der Stille (Erstausgaben).

Freitag organisiere ich mich

Ich warne mein Gefolge: "Dieses Wochenende bin ich in einer stillen Pause". Gleiches auf Facebook. Die Antwort: "Hängende Zunge, wie geht es dir?" Ich, der mit dem iPad, TV, Instagram, Spotify, Netflix auf einmal lebt, schalte alles ab. Ich bin voller Schokoladencremes, Romane. "Buddhistische Spiritualität, Kankyo lehrt mich, ist physisch". Hop, lass uns eine bewegende Meditation machen, die auf den Körper ausgerichtet ist, und in meinem üblichen Kontext ist ein überladener Wohnwagen.

Samstag, mach Stille in dir ... und um dich herum!

Endlich allein, mein Zimmergenosse ist gegangen, um woanders zu twittern. Sobald ich aufgestanden bin, geduscht habe, experimentiere ich "die Stille der Augen" auf meinem Lieblings-Hocker sitzen. Zu Hause, im Büro oder auf der Straße sind wir vollgestopft mit Bildern und Informationen. Die Idee ist, "Achtsamkeit" zurück in seine Augen zu bringen. Ich repariere den Boden für zehn Minuten: Meine Augenlider entspannen sich, ich versuche, den visuellen Reiz ruhen zu lassen, um mich wieder mit meinem inneren Film zu verbinden. Meins ist ziemlich schwierig zu beschreiben, es ist eine Bouillabaisse von Farben, eine Schaltung, die mit widersprüchlichen Objekten übersät ist. Der Fluss der Bilder in meinem Kopf verlangsamt sich schließlich, es ist nett. Stille wäre vollkommen ohne diese kleine innere Stimme, die mich dazu aufruft aufzustehen, eine Maschine zu starten ... Mit einer imaginären Zappette schneide ich das Geräusch. Am Abend bin ich versucht, mein Handy zu konsultieren. Ich denke darüber nach und vergesse dann, bevor ich mich mit einem Roman begnüge, Zen.

Sonntag, die Stille des Körpers

Ich wache entspannt auf. Nach einem Kaffee wiederhole ich die Übung "Stille der Augen". Der Blick geht nicht mehr, intranquille, es beruhigt meine permanente Unzufriedenheit, den Eindruck zu sehen, genug zu tun. Ich bin mit "gaga head" angekettet. Es geht darum, das Gesicht zu entspannen, ganz zu schweigen von Kiefer und Zunge. Droopy Look, aber Entspannung garantiert ... Machen Sie "Stille im Körper" ist der Ort des Tages, die zur Entspannung und zum Hören der Emotionen in diesem oder jenem Bereich des Körpers führt. Ich beschließe, eine positive Emotion zu zirkulieren, eine negative Emotion freizusetzen. Das gelingt mir mit der Übung "Pina Bausch". Eine Sensation entdecken, laut "Ich bin genervt" sagen und lässig tanzen, indem ich diesen Satz wiederhole. Tension widersteht nicht Laszivität oder Weichheit. Ich gehe hinaus, um diese innere Stille zu erfahren ... draußen. Weniger aufgeregt, weniger dekonzentriert als üblich. Im Park ignoriere ich Kinderwagen und ich genieße den Schatten eines Kirschbaums. Geschwätz und Lachen sind mir egal, und was meinen inneren Film stören kann: ruhiges Meer und ideales Wetter. Und Montag, zurück in die Realität, mit dem Gefühl, eine Reise in das Land der Weisheit gemacht zu haben und so oft ich will zurückzukehren.

Sieh dir das Video an: ICH TESTETE meine FREUNDIN ob SIE mich FREMDGEHEN wĂŒrde dann passierte DAS. . (Treuetest)

Beliebte BeitrÀge

Kategorie Gleichgewicht, NĂ€chster Artikel

Wie erkenne ich einen Schlaganfall?
Gleichgewicht

Wie erkenne ich einen Schlaganfall?

Nur jeder Zehnte weiß, dass er die Symptome eines Schlaganfalls kennt. In Frankreich tritt jedoch alle vier Minuten ein Schlaganfall auf, und diese Pathologie ist die hĂ€ufigste Todesursache bei Frauen (die dritte bei MĂ€nnern). Ein weiteres beunruhigendes PhĂ€nomen sind jĂŒngere und jĂŒngere Menschen: Ein Viertel der Opfer ist unter 65 Jahre alt.
Weiterlesen
Essen Sie jederzeit?
Gleichgewicht

Essen Sie jederzeit?

- Ja? -Nein? Die traditionelle Organisation der drei Mahlzeiten am Tag, wenn Sie an den Tisch gehen, zu verlieren, ist ein Schritt vorwĂ€rts in Richtung weit verbreiteter Snacks, perfekte Promoter von ĂŒberraschenden Pfunden. AnlĂ€sslich der ErnĂ€hrungskonferenz der Nes Foundation
Weiterlesen
Einsamkeit, Feind Nr. 1 des Herzens
Gleichgewicht

Einsamkeit, Feind Nr. 1 des Herzens

Wenn wir dir sagen, dass Liebe fĂŒr alles gut ist. Einschließlich fĂŒr das Herz! JĂŒngsten Studien (1) zufolge sind Menschen, die allein oder ohne soziale Beziehungen leben, doppelt so hĂ€ufig wie andere, um ernsthafte Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu entwickeln. Das erhöhte Risiko der Sterblichkeit durch Einsamkeit ist vergleichbar mit dem von Rauchern, sagt der französische Verband der Kardiologie.
Weiterlesen