Kultur

Wolf Hall: Das kleine Juwel der Golden Globes auf Arte

Sacred beste Mini-Serie von den Golden Globes, Wolf Hall, im Schatten der Tudor ist bald auf Arte zu entdecken.

Die 2016er Ausgabe der Golden Globes hat eine Mini-Serie gewidmet, um absolut 21. und 28. Januar um 20:55 Uhr auf Arte zu entdecken. Es ist Wolf Hall vom britischen Regisseur Peter Kosminsky (Krieger, Der Eid). Sechs mal sechzig Minuten, um die Geschichte von Thomas Cromwell zu erzählen, einem niederen Anwalt, der durch die bloße Kraft seiner Intelligenz und natürlich durch seinen Ehrgeiz an die Spitze des Staates getrieben wurde.

Als Premierminister von König Heinrich VIII. Von England von 1532 bis 1540 ist er unter anderem einer der Hauptakteure der Reformation in England. Das blutrote Königreich des schrecklichen Heinrich VIII. Hört nicht auf, inspirierende Regisseure nachzuspürenAnne von den tausend Tagen , Zwei Schwestern für einen König oder natürlich wiederDie Tudors.

Dieses letzte brillante Fresko wird von den Interpretationen von Mark Rylance getragen (Die Spionbrücke) und Damian Lewis (Heimat). Absolut zu entdecken!

Zu wissen, die DVD der Reihe wird am 3. Februar (Arte Editions) veröffentlicht.

Sieh dir das Video an: BENDY SONG (EVANGELIUM VON DISMAY) LYRIC VIDEO - DAGames

Beliebte BeitrÀge

Kategorie Kultur, NĂ€chster Artikel

Ingrid Chauvin bestÀtigt ihre Schwangerschaft
Kultur

Ingrid Chauvin bestÀtigt ihre Schwangerschaft

Wir wollten nicht darĂŒber reden, bevor sie es selbst erwĂ€hnte, aber es ist geschehen, Ingrid Chauvin nahm den Stift in die sozialen Netzwerke, um die Nachrichten zu bestĂ€tigen. "Ich kann es noch nicht glauben, aber ich freue mich verkĂŒnden zu können, dass wir mit meinem Mann auf ein wunderbares und glĂŒckliches Ereignis warten", schrieb sie auf ihrem Facebook-Account.
Weiterlesen
Promi-Bashing: Die 10 am meisten verhassten Stars sind ...
Kultur

Promi-Bashing: Die 10 am meisten verhassten Stars sind ...

Ziele des Spottes, einige Leute sind unter jenen Sternen, die wir lieben zu hassen. WĂ€hrend einige BerĂŒhmtheiten wie Omar Sy oder Jennifer Aniston die öffentlichen Favoriten sind, haben andere Anspruch auf ihren Anteil an der tĂ€glichen Kritik. Ob wegen unbeholfenen Sprechens, spitzem Verhalten oder einer Berufswahl, sie verursachen starken Groll, manchmal ĂŒbergroß.
Weiterlesen
Daven Keller: Pop in Cinemascope
Kultur

Daven Keller: Pop in Cinemascope

Im Schatten. Er wurde musikalisch unter dem Zeichen von Prokofjew und Mozart geboren, dessen Partituren er studierte, um Orchestrierung als Autodidakt zu lernen. Er wurde sehr frĂŒh von Filmmusik von Ennio Morricone und Georges Delerue beeinflusst. Gefördert von zwei Nantais wie ihm, Dominique A und Philippe Katerine, mit denen er seine ersten Kollaborationen unterzeichnete, hat sich Pierre Bondu als einer der fĂŒhrenden Arrangeure der französischen Szene etabliert.
Weiterlesen
Arte: ein besonderer Abend Alain Resnais
Kultur

Arte: ein besonderer Abend Alain Resnais

Arte plant einen besonderen Abend, der dem kĂŒrzlich verschwundenen Filmemacher Alain Resnais gewidmet ist. Die perfekte Gelegenheit, nicht klassifizierbare Werke (wieder) zu konfrontieren. Er mochte es, die Codes des Kinos zu durchkreuzen, und amĂŒsierte sich in der Art der Autoren des Neuen Romans, die allgemein eingefĂŒhrten ErzĂ€hlstrukturen zu dekonstruieren.
Weiterlesen