Gleichgewicht

Ungewöhnlich: Schicke deine Decke in den Urlaub

Die Japaner haben die Gabe, uns zu überraschen. Ihre letzte Modeerscheinung? Reise unsere Lieblingskuscheltiere nach Japan. Sushi, Bad, Besuche ... Sie werden Touristen an unserer Stelle machen.

Wenn unsere Spielzeuge die Pose einnehmen. Foto: aufgenommen auf Facebook Unagi Travel

Ein gutes Essen für unsere Bettdecken. Foto: aufgenommen auf Facebook Unagi Travel

Sie lehnen nichts ab! Foto: aufgenommen auf Facebook Unagi Travel

Nacht für unsere Stofftiere. Foto: Facebook Unagi Reisen

Wenn unsere Spielzeuge die Pose einnehmen. Foto: aufgenommen auf Facebook Unagi Travel

Du erinnerst dich an den Reisenden Gartenzwerg in Das fabelhafte Schicksal von Amélie Poulain? Die Idee wurde im Land der aufgehenden Sonne nachgeahmt. Das Reisebüro Unagi Travel bietet in der Tat an, Ihre Urlaubsdecke zu verschicken. Insbesondere legen Sie Ihr Stofftier in ein Paket (seien Sie vorsichtig, es sollte nicht mehr als 300 Gramm wiegen) und senden Sie es nach Japan per Post. Wählen Sie aus drei Kursen: "Mystery Tour", "Tokyo Tour" und "Onsen Tour". Keine Sorge, Sie erhalten jeden Tag Briefe: Sushi, Sightseeing, Selfie vor einer Kirschblüte und sogar einen kleinen Kimono am Abend ... Das Ganze kostet zwischen 25 und 40 Euro.

Wenn die Idee Sie zum Lachen bringt, würde diese Initiative Menschen, die nicht in der Lage sind, dies zu tun, durch ihre Fetischdecke ermöglichen. Ganz zu schweigen davon, dass in Japan Objekte wie Pflanzen oder Steine ​​manchmal als "Seele" betrachtet werden und mehr Beachtung finden als in westlichen Gesellschaften. In dieser Shinto-bezogenen Auffassung kann ein Objekt ein wahres "Wesen" sein und sich mit Erfahrung anreichern, ähnlich wie ein Mensch.

Von Lea Goudou.

Sieh dir das Video an: Mathehausaufgaben [Untertitel]. Knallerfrauen mit Martina Hill

Beliebte Beiträge

Kategorie Gleichgewicht, Nächster Artikel

Radfahren ... Stehen
Gleichgewicht

Radfahren ... Stehen

Ein Lenker, kein Sattel, keine Pedale: hier ist das Ellipsenrad. Getauft Elliptido wurde aus der Verschmelzung des traditionellen Fahrrades und der elliptischen Maschinen der Sporthallen geboren. Wie tritt man im Stehen auf? Es ist eine gewundene Bewegung, eine Mischung aus Stepper und Laufen, die uns vorwärts treibt, ohne Kupplungen für die Gelenke.
Weiterlesen
Regel Nr. 3: Wir gehen zurĂĽck zum Sport
Gleichgewicht

Regel Nr. 3: Wir gehen zurĂĽck zum Sport

Sonst werden wir abnehmen und gelb lachen. Und am Strand wird es in Vittel les Bains zwei Curisten geben. Der Sport, es erhöht die Muskelmasse, aber Aufmerksamkeit: das befreit nicht, einem Regime zu folgen. Es sei denn, wir judo im Schnee sechs Stunden am Tag natürlich. Einer knackt, der andere hält Es sieht aus wie eine Kreuzung, eine Diät, aber nicht die Route du Rhum.
Weiterlesen