Kultur

Das Buch des Tages: Bravo die KĂĽhe!

Eine Sammlung wunderbarer Texte, die von François Trassard ausgewählt und präsentiert wurden, darunter Maupassant, Dubillard und Courteline.

Wenn die Kühe zusehen, wie die Züge vorbeifahren, haben sie auch den Kuh-Humor und ein heiliges Geschenk für die Ausdrücke: "Es regnet wie eine Kuh, die pisst", "es ist wie eine Kuhschürze". Bekannte Werbefiguren (Laughing Cow) inspirierten sie auch Schriftsteller.

In dieser Sammlung zeigen die von François Tassard ausgewählten Texte jeweils eine Facette der Kuh, die wenig bekannt ist. Dies ist ihre Mütterlichkeit und Fürsorge Dimension Maupassant Diese neue Uhr, die Kuh Freund, der tröstet, wärmt in „In der Nähe meiner blonde“ hervorgehoben und nährt einen Bauern, als die Rinders öfter isst.

Bei Courteline wird die Schönheit der Kuh von einem Maler zu sehen, die in Schwärmen an dem rosaen Euter ging, süß Kopf „ein massiver Mahagoni-Block, die Milch verschüttet hatte zufällig Abhänge getrocknet“. Es ist in "Dass ich deine Farbe Kuhschwanz mag". Symbol der Fruchtbarkeit und Fülle, Schönheit wird in indischen Texten und Gedichten gefeiert. Heiliges Tier in „Ein Leben Paria“ dieses Dokument Ruf auf eine unantastbar genug für seine Kühe ( „Ich gebe ihnen ein Bad Kurkuma und ich habe sie in einer roten potteu Front“), ist das Tier oft die letzte Wall gegen Einsamkeit. Bei Roland Dubillard wird die Kuh zur geliebten und begehrten Frau. In "Mugir", sagt sie, "ist ein kleines Theater des Absurden ein Mann in eine Kuh verliebt und versucht sie in die Welt der Unterhaltung zu bringen. Die Geschichte sagt nicht, ob er eine Enttäuschung wiederkäuen wird.

"The taste of cows" Texte ausgewählt und präsentiert von François Trassard (Mercure de France)

Die Kollektion "Der Geschmack von"

Seit 2012 hat Petit Mercure "den Geschmack von" gestartet; literarische Anthologien, die Städte, Regionen und Themen feiern. Kann nicht nach Moskau gehen, ohne „Taste of Russia“ Elisabeth Barillé in Spanien zu nehmen, ohne „Taste of Barcelona“ von Jean-Noel Mouret verschlingt die alle besonders über eine Stadt sieht, ein Land. Eine Reise der anderen Art wird in Gwenaëlle Aubry's "Verzweiflung der Häßlichkeit" vorgeschlagen, deren Texte die Macht des Hässlichen, die Angst und die Faszination, die von der Schande inspiriert sind, erforschen.

Auch zu lesen

Ich Cheeta

Sieh dir das Video an: KUH AUF DEN MUND KĂśSSEN! (Bestrafung)

Beliebte Beiträge

Kategorie Kultur, Nächster Artikel

Wir haben die neuen X-Files gesehen!
Kultur

Wir haben die neuen X-Files gesehen!

Eine Madeleine mit Nuggets von Paranoia darin. So könnten wir die erste Episode von X-Files Staffel 10 beschreiben, die die Rückkehr der Serie vierzehn Jahre nach seinem Tod kennzeichnet. Broadcast Sonntag Nacht auf dem US-Fox-Kanal, zog es 13,5 Millionen neugierig und / oder nostalgisch.
Weiterlesen
Kultur

"Sufferers", ein Dokumentarfilm gegen Schulmobbing

"Morgen werden wir dich treffen", "Echte Schwuchtel", "Fettschmalz" "du bist eine Scheiße", "deine Mutter, ich ficke sie", "du hast keine Freunde", "du bist gut für nichts "," dreckige Hure "... Der Dokumentarfilm" Leidende: sie manifestieren sich "öffnet sich auf den Gesichtern der Opfer, die sich wiederholen, vor Kamera, Beleidigungen und Drohungen stehen, jeden Tag, für Monate oder sogar Jahren.
Weiterlesen
Samuel Labarthe: Verbrechen ist seine Sache
Kultur

Samuel Labarthe: Verbrechen ist seine Sache

Wir können nicht mehr als 28 August um 20 Uhr 50 auf Frankreich im Gefolge des Forschers Laurence Swan, alias Samuel Labarthe, dank vier neue Folgen der Serie The Little Murders Agatha Christie (von Freitag, sein warten 2 ). Verbrechen ist sein Geschäft, unser, um darin zu schwelgen. In welchem ​​Gemütszustand findest du deinen Charakter?
Weiterlesen
Taschenbuchwettbewerb - Mathilde Cuyeu's Text
Kultur

Taschenbuchwettbewerb - Mathilde Cuyeu's Text

Warum lesen? Ja, warum? Eins, zwei, drei ... Bücher, um zu entkommen. Zu wachsen. In die Köpfe anderer eintreten. Die Liebe des Nächsten schmecken. Um Blues zur Seele zu heilen. In die Herstellung von Träumen oder in das Herz eines anderen eintreten. Dämonen beherrschen, Die Angst und die Schwierigkeit des Seins.
Weiterlesen