Gleichgewicht

Wie kann man seinen K├Ârper dazu bringen, den Winter anzugreifen?

Sind Sie es leid, jeden Winter zum Arzt zu gehen? Entdecken Sie unsere Tipps, um Ihren Körper zu stärken!

Grapefruitkernextrakt. Es ist reich an Flavonoiden und Antioxidantien. Grapefruitkernextrakt ist eine wirksame antibakterielle und antivirale.
Sie können es vorbeugend verwenden oder um die Infektion bei den ersten Symptomen zu stoppen. Achten Sie auf Wechselwirkungen mit bestimmten Drogen. Fragen Sie vorher nach der Meinung eines Arztes.

Zitronensaft. Machen Sie eine Heilung, indem Sie 1/2 Zitrone in einem großen Glas Wasser oder einer Teetasse verdünnen. Reich an Vitamin C, hilft Zitronensaft die Leber zu entleeren und ermöglicht es, richtig zu funktionieren.

Propolis. Hive-Produkte sind sehr wirksam bei der Prävention von Infektionen der Atemwege. Es desinfiziert natürlich im Krankheitsfall. Geben Sie etwas in Ihren Tee oder Ihre Infusion, um ihre antibakterielle Wirkung zu zeigen. In der Apotheke finden Sie auch Sprays und Sirups auf Basis von Propolis und desinfizierenden Pflanzen wie Thymian und Eukalyptus.

Zwiebel und Knoblauch. Diese sind beide ausgezeichnete Antiinfektiva, besonders wenn sie roh gegessen werden. Vorsicht vor schlechtem Atem! Planen Sie die Minzbonbons ein.

Nasenspray mit Salzwasser. Meerwasser hat die Besonderheit, die Nasengänge zu entlasten. Waschen Sie Ihre Nase von Zeit zu Zeit mit Salzwasser, um das Wachstum von Bakterien zu verhindern.

Die getrockneten Früchte. Nüsse sind reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien. In Snacks oder Würzen bringen sie Ihnen Nährstoffe, die für das reibungslose Funktionieren des Körpers notwendig sind.

Wasser trinken. Auch wenn es am Ende des Sommers ist, ist es wichtig, sich selbst zu hydratisieren. Gut für Haut, Muskeln und Blut, Wasser ist der Treibstoff, den der Körper braucht. Eineinhalb Liter Wasser am Tag zu trinken hilft Müdigkeit und Kopfschmerzen zu reduzieren. Der Körper wird weniger anfällig für Krankheiten.

Gewürze. Gewürze wie Ingwer und Kurkuma helfen dem Körper, in Form zu bleiben. Sie fördern die Energie, fördern die Verdauung und wirken entzündungshemmend.

Die Acerola. Diese kleine Kirsche-rote Beere enthält eine große Menge an Vitamin C. Es ist möglich, eine vorbeugende Kur zu nehmen, indem Sie 500 mg Pulver oder Acerola-Saft pro Tag nehmen. Das Immunsystem wird für den Winter bereit sein!

Reine Luft Befreien Sie sich von den täglichen Schadstoffen. Gas, Rauch, Zigaretten ... schädliche Luft, die das Immunsystem schwächt. Denken Sie zu Hause daran, Fenster zu öffnen, um Milben und Staub loszuwerden. Zögern Sie nicht, am Wochenende frische Luft zu schnappen, während Sie im Grünen spazieren gehen.

Vitamin C zur Vorbeugung von Krankheiten

Jeden Morgen können Sie Zitronensaft mit Wasser verdünnen. Wenn der Säuregehalt Sie stört, können Sie Honig hinzufügen, um Ihre Mischung zu erweichen. Eine weitere wirkungsvolle Zitrusfrucht zur Abwehr von Krankheiten in diesem Winter: Grapefruit. Verwendet in Samenextrakt, hilft es, Krankheiten zu verhindern und ihre ersten Anzeichen zu bekämpfen. Acerola ist eine kleine Frucht, die das meiste Vitamin C enthält. In Saft oder Pulver kann man es in Bio-Läden kaufen.

Tägliche Praktiken zu übernehmen

Einfache Aktionen können effektiv gegen die Viren dieses Winters kämpfen. Um die in Ihrem Haus eingeschlossenen Schadstoffe loszuwerden, lüften Sie 5 bis 10 Minuten, um frische Luft in Ihr Haus zu lassen. Diese Aktion entfernt Staubmilben und Staub. Es ist auch wichtig, gut für die Erneuerung der Zellen und die ordnungsgemäße Funktion des Körpers hydratisiert zu sein. Weniger müde kann er sich gegen saisonale Viren wehren. Unnötig zu sagen, es ist wichtig, gut zu schlafen, aber nicht zu viel! Frühmorgens stören Schlafmuster und schwächen den Körper. Es ist am besten, in einem kühlen Raum zu schlafen, um den Schlaf zu fördern. Ein gesunder Lebensstil ist sehr wichtig! Sport und eine ausgewogene Ernährung stärken das Immunsystem. Unnötig zu sagen, waschen Sie Ihre Hände regelmäßig, um Bakterien loszuwerden ...

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Gleichgewicht, N├Ąchster Artikel

K├╝mmere dich um meine Vagina
Gleichgewicht

K├╝mmere dich um meine Vagina

Wo alles Genuss und Genuss sein sollte, sp├╝ren 40% von uns Irritationen, Verbrennungen und andere mehr oder weniger h├Ąufige Unannehmlichkeiten. Es ist zu viel, zu viel. Vor allem, dass es in den meisten F├Ąllen L├Âsungen gibt: "Es gibt immer etwas zu tun, um das Problem zu verbessern oder sogar zu l├Âsen", sagt Professor Pierre Mar├Ęs, Gyn├Ąkologe und Vulva-Vaginalschmerz-Spezialist *, aber ein Arzt kann nicht finde die richtige Behandlung, wenn du ihm anvertraust was falsch ist.
Weiterlesen
Was zeigt dein Astro-Zeichen auf dein Fahrverhalten ...
Gleichgewicht

Was zeigt dein Astro-Zeichen auf dein Fahrverhalten ...

Laut einer Studie, die bei Furets.com ├╝ber 105.000 Versicherungsnehmer durchgef├╝hrt wurde, h├Ątten die Stars Einfluss auf unser Fahrverhalten * ... Eher energisch oder vorsichtig und respektvoll gegen├╝ber den Stra├čenverkehrsregeln? * Die astrologischen Profile sind auf der Website www.quelconducteur.com zu entdecken. Lesen Sie auch: Liebe, Beruf, Familie: Ihr Horoskop vom 16. bis 22. Juni Wie w├Ąhlen Sie Ihre Autoversicherung aus?
Weiterlesen
Smic, soziale Sicherheit, Impfstoffe: Was ├Ąndert sich am 1. Januar 2018
Gleichgewicht

Smic, soziale Sicherheit, Impfstoffe: Was ├Ąndert sich am 1. Januar 2018

Heute ist der letzte Dienstag des Jahres. Die Gelegenheit, eine Bestandsaufnahme der Ver├Ąnderungen zu nehmen, die in vier Tagen mit dem Durchgang zum 1. Januar 2018. Wie jedes Jahr eine Reihe neuer Ma├čnahmen beginnen wird den ├ťbergang markiert und unsere Lebensweise f├╝r das Jahr ├Ąndern zu kommen. Der Smic Der Mindestlohn steigt 2017 um 1,24%, der Stundenlohn von 9,76 auf 9,88 Euro brutto pro Stunde.
Weiterlesen
Geste: alles in den Beinen
Gleichgewicht

Geste: alles in den Beinen

"Es sind nicht die M├Ąnner, die die Gesten machen, sondern die Gesten, die M├Ąnner machen", schrieb oft der franz├Âsische Entschl├╝sselungsspezialist Joseph Messinger *. Und um seinen F├╝hrer zu lesen: "Mit seinem K├Ârper in der ├ľffentlichkeit sprechen zu k├Ânnen", davon ist man ├╝berzeugt: Ja, mehr als die Sprache enth├╝llen uns unsere Haltungsreflexe.
Weiterlesen