Gleichgewicht

Ich lebe in einem Paar, aber ich f├╝hle mich einsam ... Warum?

Wenn man eins wählt, glaubt man es hart wie Eisen: man wird trotz aller Gefahren für immer lieben. Doch im Laufe der Jahre tritt ein seltsames Phänomen auf: Ein Gefühl der Einsamkeit. Ein Zeichen der Entzauberung, das den Beginn des Endes ankündigt? Nicht unbedingt

Es ist ein schmerzhafter Befund, der fast weinen und das Handtuch werfen würde. Ein Test, der das Herz im Laufe der Zeit heimtückisch mahlt. Eines Tages schauen wir uns das an, wir schauen uns gegenseitig an und wir bemerken, dass nichts wie vorher ist. Vor was? Schwer zu sagen. Bevor er uns enttäuscht oder wir abbrechen. Vor diesem seltsamen Gefühl der Einsamkeit erscheint zwischen ihm und uns. Dieser Eindruck, trotz des zweifachen Lebens im Grunde allein zu sein. Nicht mehr zu verstehen, zu hören, zu unterstützen ... Fünf Jahre, zehn Jahre, zwanzig Jahre einer gemeinsamen täglichen Liebe gegen alle Widrigkeiten und diese Zeit, und dieses Mal setzt sich der Zweifel durch. Wie sind wir dahin gekommen, so weit und so nah? Zusammen, getrennt ...

In seinem dem Thema gewidmeten Buch beschreibt Christophe Fauré Symptom für Symptom, das furchtbare Unbehagen, das zu einem bestimmten Zeitpunkt fast alle Frauen (und einige Männer), die in einem Paar leben, gewinnt. "Wenn man einmal aus dem Nebel der Liebesverschwörung herauskommt, ist es fast unvermeidlich, sich getrennt zu fühlen, dieses Gefühl der" Einsamkeit-Isolation "von seinem Partner zu erfahren", sagt der Spezialist. Woher kommt er und wessen Schuld ist das? Für den Psychiater steht es außer Frage, die Routine in dieser ehelichen Gefahr anzuklagen. Es sind vielmehr unsere Erwartungen, die in Frage gestellt werden müssen. "Die Wahrheit ist, dass wir alle dazu neigen, unsere Beziehung auf der Grundlage unserer Hoffnungen und Illusionen überzubezahlen", sagt er, "ohne es zu merken, erwarten wir vom Leben bis zwei, was es nicht kann nicht bieten: Fusion, emotionale Sicherheit, Identität, Reparatur ... Als Ergebnis werden frustrierte Erwartungen aller zum Anker tiefer Unzufriedenheit. Als Ergebnis werden wir wütend, verlieren die Geduld, behaupten wir, was wir für unsere Pflicht halten ... und das Band der Liebe bricht mit der Zeit zusammen. "

Aber keine Panik. Christophe Fauré ist über diese Irreführung sogar eher optimistisch. Wenn diese Art von Schwierigkeit auftritt, ist es, weil die Liebe gerade nicht geflohen ist. "Wenn ich dieses schmerzhafte Gefühl verspüre, liegt es daran, dass mir etwas fehlt, aber der Mangel enthüllt immer den Wunsch, in diesem Fall eine gewisse Komplizenschaft mit meinem Partner wiederherzustellen. Verlangen, bedeutet es, dass es noch Glut und damit ein wenig Hoffnung gibt. Also, wie kann man Harmonie wiederherstellen und erhalten, was gebaut wurde, als wir fast vergessen haben, warum wir uns entschieden haben? Indem sie Tag für Tag an einem Werk der Liebe teilnahmen. Lesen Sie mehr.

Stephanie Torre

Um die Erfahrungsberichte und Meinungen von Christophe Fauré zu lesen, klicken Sie auf den Rest der Datei

- Zeugnis: "Seit 20 Jahren verheiratet, er und ich, wir verstehen uns nicht mehr"

- Zeugnis: "Meine Bereitschaft, mich weiterzuentwickeln, lässt ihn fürchten, mich zu lösen"

- Zeugnis: "Er hat mich enttäuscht und ich verdaue ihn nicht"

* Christophe Fauré, Psychiater, ist der Autor von "Gemeinsam aber allein" (Albin Michel).

Erfahren Sie mehr über das Buch

Kaufe das Buch

Sieh dir das Video an: Einsam oder in Beziehung Brust? Teil 2

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Gleichgewicht, N├Ąchster Artikel

Abtreibung: (endlich!) Eine offizielle Website
Gleichgewicht

Abtreibung: (endlich!) Eine offizielle Website

Samstag, 28. September, anl├Ąsslich des Global Day f├╝r das Recht auf eine sichere und legale Abtreibung, startete die Regierung eine Website zu informieren Frauen ├╝ber Abtreibung (Abtreibung) gewidmet ist. www.ivg.gouv.fr ist eine Parade zur Entstehung vieler Websites, die irref├╝hrende oder ausgerichtete Informationen verbreiten.
Weiterlesen
Zeugnis: ihre Geheimnisse nicht wieder aufzunehmen
Gleichgewicht

Zeugnis: ihre Geheimnisse nicht wieder aufzunehmen

Catherine, 42 Jahre alt: "Zen sein und sich bewegen" "Eines Tages ist die Waage auf 60 kg gestiegen (ich bin 1,63 m gro├č) und hier habe ich" Stopp "gesagt, ich habe remaigri illico - zu viel - und ich lese Dutzende von B├╝chern, um meine Ern├Ąhrung zu verstehen und zu verbessern. Seitdem k├╝mmere ich mich darum, gesund zu essen und keine industriellen Gerichte zu kaufen, zu fett, zu s├╝├č, zu salzig.
Weiterlesen
Sie haben ihr erstes Tattoo nach 40 Jahren gemacht
Gleichgewicht

Sie haben ihr erstes Tattoo nach 40 Jahren gemacht

"Ich habe meinen Traum als Teenager erkannt" Deborah, 54, eine Wartungsarbeiterin in einer gro├čen Firma, ein 27-j├Ąhriger Sohn und ein 26-j├Ąhriges M├Ądchen. "F├╝r meine Eltern, die den Holocaust ├╝berlebt haben, war es f├╝r mich undenkbar, ein Tattoo zu bekommen, aber es hat mich seit dem 14. Lebensjahr angezogen. Ich habe nie gewagt, den Sprung zu wagen, als ob mein K├Ârper zu ihnen geh├Ârt. .
Weiterlesen