Gleichgewicht

Hautprobleme, Krebs, Cholesterin ... Bakterien zur Rettung

Um Hautprobleme, Krebsrisiken oder überschüssiges Cholesterin abzuwehren, ist es wichtig, auf die Bakterien der Darmflora zu achten.

Gesündere Haut

Eine Million Bakterien besiedeln jedes cm2 unserer Haut. „Anders als bei den Darmflora, diese mikrobiellen Population spielt eine wichtige Rolle bei der Verteidigung der Haut vis-a-vis der Anschläge“, sagt Dr. Anne-Marie Schmitt, Direktor des Forschungszentrum auf der Haut Pierre Fabre. Seine Zusammensetzung unterscheidet sich je nach Körperregionen. Trockene Bereiche wie Unterarme haben nicht die gleiche Vielfalt wie das Gesicht. „Wenn die Haut angegriffen wird (Reizung, Infektionen ...), mikrobielle Harmonie gebrochen. Nahm Einige Stämme Macht und begünstigen das Auftreten von Bedingungen, deren Natur auf dem Land ist abhängig von dem sie wachsen, sagt sie. Auf ein atopischer Haut, zum Beispiel die Verbreitung von Staphylococcus aureus Ergebnissen in Ekzem Flare. „es ist vorsichtig von Produkten, die die Flora, wie Seifen oder Schaumreinigungsmittel stören kann, und wir versuchen, micellaren Wasser oder surgras Gele . Im Fall von Atopie enthält Avene Thermalwasser eine ausgleichende Mikroflora und XeraCalm AD Balsam enthält natürliche Wirkstoffe, die daraus gewonnen werden.

Ein Schild gegen Krebs

Eine undiversifizierte Darm-Mikrobiota prädisponiert zu Darmkrebs. Laut einer Studie in New York * beherbergen Patienten mit dieser Krankheit weniger Bakterien der Gattung Clostridia: 68,6% gegenüber fast 79% in der Allgemeinbevölkerung. Aber diese Mikroben sind strategisch: Sie wandeln die Fasern von Obst und Gemüse in Buttersäure um, ein Molekül, das die Entzündung begrenzt und die Krebsbildung der Zellen verlangsamt. Sie würden auch am Abbau von zirkulierendem Östrogen teilnehmen. Wenn weniger Patienten betroffen sind, steigt das Risiko für Brustkrebs bei Frauen in den Wechseljahren.
* Journal des Nationalen Krebsinstituts, Dezember 2013.

Ein Anti-Cholesterin-Mittel

Einige Stämme von Bakterien Gönnern tragen zur Entfernung von Cholesterin, das überschüssige führt zu gefährlichen Ablagerungen in den Arterien (atherosklerotischen Plaques). Einer von ihnen, genannt D8, wandelt zum Beispiel Cholesterin in Coprostanol um, eine nicht-assimilierbare Substanz, die mit Stuhl entfernt wird. Flores, die voll von D8-Bakterien sind, helfen, den Cholesterinspiegel im Blut zu regulieren und somit die Herzgesundheit zu verbessern.

Können wir Probiotika vertrauen?

Schlucken Sie eine Dosis guter Bakterien, um unsere Gesundheit zu verbessern? Wenn wir in den letzten Jahren viel über Probiotika gehört haben, sind diese Produkte noch nicht ganz ausgereift. Und keiner der vermarkteten kann zur Rettung einer ernsthaft gestörten Mikrobiota fliegen. Auf der anderen Seite können sie einer vorübergehend missbrauchten Flora kleine Dienste erweisen. wenn Sie das richtige Produkt wählen, das die entsprechenden Bakterien in ausreichender Menge enthält! "Es braucht mindestens 10 Milliarden lebende Bakterien pro Schuss für einen positiven Effekt", sagt Dr. Chos. Und wieder, wenn die Probiotika den Darm erreichen. Das Ideal ist, sie auf nüchternen Magen mindestens dreißig Minuten vor einer festen Mahlzeit zu schlucken. "Die besten sind die" Perlen "-Kapseln, die entwickelt wurden, um Magensäure zu widerstehen", sagt Dr. Teitelbaum.

Das Folgende:

Die versteckten Vorteile von Bakterien

Um auch zu lesen:

Bakterien, um Krankheiten zu erkennen
Probiotika für die Immunität

Sieh dir das Video an: GERSTENGRAS Rückblick. Anti-Krebs Ernährung. Supernahrungs

Beliebte Beiträge

Kategorie Gleichgewicht, Nächster Artikel

Von der Liebe zur Freundschaft: 5 goldene Regeln zum Erfolg
Gleichgewicht

Von der Liebe zur Freundschaft: 5 goldene Regeln zum Erfolg

In der besten aller Welten würden romantische Pausen bei einer Tasse Tee ausgehandelt, und wir würden uns gegenseitig wünschen, sich Glück zu wünschen. Wir versuchen es, besonders im Falle der Familienzusammensetzung, wo wir viele Menschen, Kinder, Ex-Freunde, Cousins ​​auf beiden Seiten integrieren müssen.
Weiterlesen
Babynahrung: Achten Sie auf die Wahl der Milch
Gleichgewicht

Babynahrung: Achten Sie auf die Wahl der Milch

Die Anhänger von "pflanzlicher" Milch (Zubereitungen auf der Basis von Soja, Reis, Mandeln, Kastanien ...) oder Nicht-Milch (Ziegen, Schafe ...) sollten nicht dazu beitragen, dass ihre Babys weniger als 1 bekommen Jahr. Da sie nicht in der Lage sind, die Bedürfnisse eines wachsenden Säuglings zu decken, würden diese Produkte einem Risiko für ihre Entwicklung und Gesundheit ausgesetzt sein.
Weiterlesen
15 Obst und GemĂĽse mit wenig Pestiziden
Gleichgewicht

15 Obst und GemĂĽse mit wenig Pestiziden

Um die Vorteile von frischem Obst und Gemüse zu genießen, ohne die schädlichen Auswirkungen von Pestiziden erleiden zu müssen, haben wir zwei Alternativen. Wenden Sie sich entweder organisch oder wählen Sie "resistentere" Pflanzen, die nicht mit Chemikalien besprüht werden müssen, bevor sie in unseren Platten ankommen.
Weiterlesen