Gleichgewicht

Venenerkrankungen: Welche Pflanzen wählen?

Millionen von Menschen leiden an Venenerkrankungen: verantwortlich für das Auftreten von Venen an den Extremitäten. Hier sind ein paar Pflanzen und Infusionen, um sie verschwinden zu lassen oder sie zumindest zu behandeln!

In seinem BuchGut in meinen Beinendas Dr. Luc Bodin - Spezialist für Naturheilkunde - befasst sich mit verschiedenen Beinproblemen wie Cellulite, Krämpfen, aber insbesondere mit Venenleiden. In seinem Buch befasst er sich mit dem Thema CVI (chronisch venöse Insuffizienz).

Sie sollten wissen, dass jeder dritte Mensch an dieser Art von Venenleiden leidet. Die Folgen sind sowohl körperlich (Schmerz) als auch ästhetisch, da wir insbesondere dieAuftreten von Venen und Krampfadern an den Oberschenkeln und Beinen.

Wir haben dich ausgewählt sechs Kräuter oder Infusionen, die natürliche Heilmittel sind gegen das Auftreten von Venen. Diese Wunderprodukte werden Ihnen helfen, Schwellungen der Beine zu vermeiden, den Widerstand Ihrer Venen zu erhöhen und ihre Dilatation zu verringern.

Um den Venentonus zu erhöhen

Hamamelis. Seine Blätter liefern eine doppelte Wirkung auf die Venen: vaitonot und anti-ödematös. Das heißt, sie straffen Ihre Venen und beugen Schwellungen der Beine vor. Diese Pflanze wird sowohl intern (Infusion) als auch extern (Gele oder Salben) verwendet.

Der Metzger. Auch die "kleine Stechpalme" genannt, ist die Birke ein Strauch. Seine Wurzel fördert die Kontraktion der Muskelfasern in der Venenwand, die ihre Erweiterung verhindert. Darüber hinaus wirkt es entzündungshemmend.

Um die Wände der Adern zu schützen

Rosskastanie. Seine Rinde und Samen sind wahrlich veinotonisch: Sie erhöhen den Widerstand der Venen. Vermeiden Sie schwangere Frauen oder Menschen mit Nierenversagen. Sie können es intern oder extern verwenden.

Schwarze Johannisbeere. Alle Ausreden sind gut für den Verzehr von schwarzen Johannisbeeren, vor allem weil sie ihre antioxidativen und entzündungshemmenden Wirkungen kennen. Außerdem schützen sie Ihre Venenwand. Alle Tugenden ideal in diesen kleinen Beerenobst mit gutem Geschmack!

Um das Blut zu verdünnen

Gingko Biloba. Es ist ein Baum, der über 250 Millionen Jahre alt ist. Bekannt für seine Wirkung auf die Zirkulation im Allgemeinen, hat es auch eine gute antioxidative Kraft, um die Venenwände vor Abbau zu schützen. Vor allem aber macht es das Blut dünner.

Sweetclover. Wie Hamamelis ist diese Pflanze eine ausgezeichnete antiödematöse und venotonische Pflanze. Mit Hilfe seines Couramins hilft es auch, das Blut zu verdünnen.

Ab dem 17. Juni 2016 erhalten Sie den kompletten Guide Gut in meinen Beinen, von Dr. Luc Bodin. Josette Lyon Verlag, 320 Seiten, 18,90 €.

Auch zu lesen

Die rote Rebe, die schwere Anti-Leg-Pflanze

Wie man die Beine im Sommer nicht anschwellen lässt?

Göttliche Beine dank Caudalie

Sieh dir das Video an: Gesundheitskalender 2016 - April - Venenerkrankungen

Beliebte Beiträge

Kategorie Gleichgewicht, Nächster Artikel

Testimonials: Und Sie bekommen die Shopping-Sessions?
Gleichgewicht

Testimonials: Und Sie bekommen die Shopping-Sessions?

"Sei Teil des" Clubs "" Fressine, 36, Finanzmanager und Blogger *. „Mit der Wahl, wenn ich meinen Schrank öffnen und in der Lage jeden Tag ein anderes Outfit zu tragen, ich mag es. Bricht Diese Fülle nur die Monotonie des Alltags. Owning die neuesten Ansichten in Zeitschriften, der It-Bag macht Spaß Teil des "Clubs" sein.
Weiterlesen
Sexo: Der Dico, den du brauchst!
Gleichgewicht

Sexo: Der Dico, den du brauchst!

1 ° Ein Wörterbuch der Sexualität, nicht der Sexualität Erster guter Punkt: Dieses Buch berücksichtigt die Realitäten von heute. Und wir sprechen von Lesben, Homosexuell, Bisexuelle, Transgender, que, Intersex ... 2 unterschiedliche Ansätze 185 Autoren beim Schreiben dieses Wörterbuch teilgenommen: Schriftsteller, Psychoanalytiker, Kunstkritiker und Filmhistoriker , Soziologen, Demographen oder Rechtsanwälte.
Weiterlesen