Gleichgewicht

Niedrige Zuckerdiät: für wen?

Zucker, ein traditioneller Sündenbock, ist immer eine Bedrohung für unsere Silhouetten, aber sei vorsichtig, dass du ihn nicht übertreibst. Marie France zieht Bilanz.

Das Ziel? Übergewichtigen Sie nicht und verhindern oder behandeln Sie die charakteristischen Störungen von Diabetes.

Funktioniert es? Wenn Sie übergewichtig oder diabetisch sind, müssen Sie ein wenig Zucker reduzieren, aber nicht ausschließlich, Sie müssen ein bisschen weniger von allem essen und eine ausgewogene Ernährung haben, indem Sie eine körperliche Aktivität verbinden, die es Ihnen erlaubt, Glukose zu verwenden entlasten den Körper.

Für wen? In der Tat sind diejenigen, die wirklich ihre Kohlenhydrataufnahme, besonders außerhalb der Mahlzeiten verwalten müssen, Typ 1 (Insulin-abhängige) und Typ-2-Diabetiker und einige Patienten mit zu vielen Triglyceriden. All dies unterliegt einer strengen und spezialisierten medizinischen Überwachung.

In der Praxis. Essen Sie Nahrungsmittel, die reich an Kohlenhydraten und Ballaststoffen sind, die Ihnen ein Gefühl der Sättigung geben: Brot, stärkehaltige Nahrungsmittel, Getreide, Hülsenfrüchte ... Kombinieren Sie sie während derselben Mahlzeit mit Gemüse oder Obst, was die Aufnahme von Kohlenhydraten verlangsamt der Körper. Süße Desserts sollten am Ende der Mahlzeit und nicht als Snack gegessen werden (der süße Geschmack regt den Appetit an). Süßigkeiten, Gebäck, Marmelade, Limonaden ... sind nicht lebenswichtig, stellt der Ernährungsberater des Krankenhauses Lille fest. Jeder kann seinen Verzehr dieser Art von Produkten ohne Gesundheitsrisiko oder Mangelerscheinungen einschränken. "Falscher Zucker, leichte Produkte," wenig Zucker "sind eine gute Hilfe, um unsere geschmacklich bedingten Geschmacksknospen zu respektieren und zuzulassen um bestimmte Diäten zu erhalten, "es wird gezeigt", versichert der Ernährungsberater, wissen, wo Sie sind: Wenn Sie Geschirr oder Desserts Handel kaufen, erwähnt "wenig Zucker" oder "kein Zucker" Informationen über die Menge an vorhandenem Zucker in dem Produkt (maximal 5 g Zucker pro 100 g), aber die Erwähnung "keine Zuckerzusatz" bedeutet nur, dass es keine Zugabe gegeben hat und das Produkt natürlich reich an Zucker sein kann. Lesen Sie auch die Tabelle der Nährwerte und vergleichen Sie die Produkte zwischen ihnen.

Die Meinung von Dr. Jean-Michel Lecerf :

Falsch, ob für Diät oder Diabetes, der Verbrauch von Brot, Stärke und Zucker (einschließlich schneller Zucker) war zu begrenzt. Ernährungsforschung hat gezeigt, dass Kohlenhydrate viele Vorteile bieten: Sie behalten das Sättigungsgefühl lange Zeit bei; Kalorien aus Kohlenhydraten werden vom Körper leichter verbrannt als Fette; Kohlenhydratmangel verursacht Muskelschwund, der den Körper dazu zwingt, sein Protein zu verwenden, um Glukose zu bilden und das Gehirn zu nähren. Schließlich begrenzen Kohlenhydrate Erschöpfung und nervöse Anspannung, sie wirken beruhigend, weil sie an der Synthese von Serotonin im Gehirn beteiligt sind. Missbrauche nicht, ja, lösche sie, nein! "

Nach der Diät-Datei:
Die glutenfreie Diät
Die laktosefreie Diät
Die "salzarme" Diät

Von Rica Etienne

Sieh dir das Video an: Fruchtiger-Smoothie für Anfänger

Beliebte Beiträge

Kategorie Gleichgewicht, Nächster Artikel

10 Gründe, Gurke zu essen
Gleichgewicht

10 Gründe, Gurke zu essen

Knackig roh, stimmt die Gurke mit Dill, Koriander, Minze, Kümmel oder Curry überein. Wie in griechischen Tzatziki oder indischen Raita, geht es mit frischer Sahne, oder leichte Version mit Joghurt ziemlich dick, weil die Gurke Saft macht. Um mehr Geschmack zu diesen Vorbereitungen zu geben, Rost das Fleisch mit einem groben Raster, fügen Sie Olivenöl, gehackte Kräuter und Zwiebeln oder Knoblauch fein gehackt.
Weiterlesen
Dein Mann wird die Bälle haben (cool!)
Gleichgewicht

Dein Mann wird die Bälle haben (cool!)

Wir hören immer wieder, dass die Spermienqualität im Laufe der Jahre abnimmt. Blame Pestizide, endokrine Disruptoren vielfältig und abwechslungsreich, die schädlichen Wellen, etc ... Nach den neuesten verfügbaren Zahlen in Frankreich, ein in sechs Paaren Gesichter Fertilitätsstörungen. Und in 40% der Fälle kommt das Problem vom Samen von Monsieur.
Weiterlesen
15 Dinge, die man über Brustkrebs wissen sollte
Gleichgewicht

15 Dinge, die man über Brustkrebs wissen sollte

Jedes Jahr sind etwa 54.000 Frauen von Brustkrebs betroffen. Wenn mehr als eine von neun Frauen betroffen ist, steigt das Risiko, an der Krankheit zu erkranken, mit dem Alter dramatisch an. Brustkrebs betrifft jedoch immer mehr Frauen zwischen 30 und 39 Jahren. Dank eines verbesserten Früherkennungssystems und einer immer effektiveren medizinischen Versorgung ist die Brustkrebssterblichkeit seit den 1980er Jahren stabil geblieben.
Weiterlesen
Dein Astro-Coaching vom 22. bis 28. Juli
Gleichgewicht

Dein Astro-Coaching vom 22. bis 28. Juli

Liebe, Stimmung, Familie, Arbeit ... Wie jede Woche finden Sie Ihr Astro-Coaching und entdecken Sie, was Sie für dieses Wochenende und die kommende Woche reservieren. Familie, Sex, Arbeit ... Unsere Analysen helfen Ihnen, ein wenig klarer zu sehen. Eine Lösung wie jede andere, um den Puls des Universums zu spüren und verschiedene Projekte, egal ob persönlich oder für Profis, zu übernehmen!
Weiterlesen