Deco

Liebes Inès de la Fressange, danke für die schönen Teppiche

Die prickelnde Pariserin Inès de la Fressange setzt ihr Salz in das Dekor mit einer Teppichkollektion für den Hersteller Toutlemonde Bochart. Aquarellwolle sehr schick. Danke Ines!

Barnabé Von Ines de la Fressange. toulemondebochart.fr

Gewünscht von Ines de la Fressange. toulemondebochart.fr

Marius von Ines de la Fressange. toulemondebochart.fr

Tartarin von Ines de la Fressange. toulemondebochart.fr

Der Botschafter des Hauses Roger Vivier hat dezidiert überschwängliche Phantasie.

Nach dem Erfolg seines Buchs „La Parisienne“ (Flammarion), die erfolgreichen Zusammenarbeit mit Uniqlo, seiner kleinen Linie von Goldschmuck 9 Karat Made in France, setzt Inès de la Fressange seine zwei Cent in der Dekoration mit vier Matte entwickelt, um der Hersteller Toutlemonde Bochard.

Adept von delikaten Interieurs, ließ sie sich von den schicke Dekorationen der südlichen Häuser inspirieren, um auf subtilen Aquarellen aus Wolle in puderfarbenem Schwarz zu improvisieren, wie sie es gerne mag.

Zum Zwinkern taufte sie sie mit Namen wie Marius, Désiré, Barnabé oder Tartarin. Es wird auf Zehenspitzen laufen, aber wir können uns suhlen, Marcel Pagnol oder Alphonse Daudet noch einmal zu lesen.

Sieh dir das Video an: Nanette Scriba - Die Schickis

Beliebte Beiträge

Kategorie Deco, Nächster Artikel

Liebes Inès de la Fressange, danke für die schönen Teppiche
Deco

Liebes Inès de la Fressange, danke für die schönen Teppiche

Der Botschafter des Hauses Roger Vivier hat dezidiert überschwängliche Phantasie. Nach dem Erfolg seines Buchs „La Parisienne“ (Flammarion), die erfolgreichen Zusammenarbeit mit Uniqlo, seiner kleinen Linie von Goldschmuck 9 Karat Made in France, setzt Inès de la Fressange seine zwei Cent in der Dekoration mit vier Matte entwickelt, um der Hersteller Toutlemonde Bochard.
Weiterlesen
José Levy hat Gold in seinen Händen
Deco

José Levy hat Gold in seinen Händen

Als glücklicher Gewinner eines der ersten Verkäufe des Modefestivals von Hyères war José Levy schon immer ein Schöpfer. Bezeugt durch seine ersten mit farbenfrohem Satin gesäumten Kollektionen und markiert, wo er eine Mini-Story erzählt. Fünfzehn Jahre lang arbeitete er für Cacharel, Ricci Sir, Holland & Holland, Monoprix, La Redoute, und schließlich Emanuel Ungaro, für die er zwei männliche Linien geschaffen.
Weiterlesen
Zuhause süße Heimat mit Sentou für Monoprix
Deco

Zuhause süße Heimat mit Sentou für Monoprix

Jeder hat keine Chance, nach Sentou zu gehen ... Und wenn die drei Pariser Galerien, Hochburgen einer Lebenskunst zwischen Design und Poesie, zu Ihnen kamen? Monoprix nutzt erstmals den legendären Verlag und präsentiert in den Regalen bunte, eigens für diesen Anlass gefertigte Stücke.
Weiterlesen