Gleichgewicht

"Krebs und Gummiball" oder die Krankheit ĂĽberhaupt verstehen

Als ein Opfer würde man verantwortlich werden, sich des Krebses schuldig machen und aufgefordert werden, es zu erklären. Es ist diese Krankheit, alles zu verstehen, dass dieses Buch Pascale Leroy denunziert.

Eine andere Vision von Krebs ist das, was Pascale Leroy uns durch "Krebs und einen Ball aus Kaugummi" anbietet.

Christine hat Krebs, einen Hirntumor. Wie seine Mutter ungefähr im selben Alter und ungefähr an der gleichen Stelle auf dem Kopf. Die Geschichte beginnt in einem Krankenhausbett und endet in einem Krankenhausbett, diesmal in einer Palliativstation. Zwischen den beiden Betten, beiden Terminen, der Ankündigung der Krankheit und Tod, es ist die Geschichte eines Lebens, das verblasst. Es ist Christines Schwester, die den Stift nimmt, nicht den Krebs zu erzählen, sondern der Schuld ein Ende zu machen. Es ist krank von unverdauter Psychologie sollte für alles eine Erklärung sein, als ob wir nicht nur an Krebs erkrankt waren, sondern darüber hinaus, für schuldig befunden und verantwortlich für seinen Zustand. Auf der einen Seite die guten Seelen auf die „Kalvarienberg“ auf der anderen Seite die verschiedenen Experten schuldig fühlen bewegt werden, sprechen von einer Anti-Krebs-trim, Anti-Krebs-Strategie. Als ob es so einfach wäre, Gesundheit. Und alle psycho Goofs, die „das ist die unausgesprochene“ oder tun Lacan ersten Grades „war eine Frau von deiner Schwester, nicht wahr?“ Starten Sie das Gehirn, Kopf, Tumor, Sie sterben ... Ganz zu schweigen von den Anhängern des positiven Denkens überzeugt, dass nur Humor Krebs stoppen kann. Wenn wir nicht richtig und falsch lachen, öffnen wir die Tür zu anarchistischen Zellen. Neben dieser Welt, die verstehen will, und die schließlich auf den Kopf gestellt (sorry, Lacan), wird Christine Stück beschrieben, das kleine Mädchen, das sie war, die diskrete Frau, die sie war, ein wenig gestelzt aber nicht der letzte, der lacht. Und dann die Krankheit, die es von Monat zu Monat isst, ohne ihm die geringste Antwort auf das berühmte "Warum ich?" Zu geben. Es gibt keinen Grund oder weil Krebs- aber gumdrop Geheimnis und vor allem gibt es viel, viel Liebe um ihn herum, die nicht rien.VR

- Krebs und Gummiball Pascale Leroy, Editionen Robert Laffont, 175 Seiten 14 Euro

Schreiben und Krebs

Herausgeberin, Yogalehrerin und Autorin Pascale Leroy unterschreibt hier eine bittere süße Geschichte. Von Anfang an, erinnert sich der Erzähler das Buch „Mars“ Fritz Zorn, ein Verweis auf die Erfahrung von Krebs. "Natürlich hatte ich Krebs", schrieb der junge Mann, der seinen Krebs aus psychoanalytischer Sicht erklärte. Es ist das "natürlich", das Pascale Leroy aus ihr macht. Und doch ist diese Bücher sprechen von einem sehr fairen, von einem psycho Bildungsbrechender mortally Körper und Geist, die andere von einer Situation, mit dem zu tun, und wenn möglich, seinem besten .

Beliebte Beiträge

Kategorie Gleichgewicht, Nächster Artikel

15 Lebensmittel, um seine Schmerzen zu heilen
Gleichgewicht

15 Lebensmittel, um seine Schmerzen zu heilen

Um Schmerzen zu lindern, wie bei jeder Krankheit, ist es notwendig, seine schlechten Gewohnheiten zu heilen, und das geht zuerst an der Nahrung vorbei. Die Giftstoffe in unserem Körper sind hauptsächlich auf unsere Ernährung zurückzuführen. Es ist daher notwendig zu überwachen, was wir täglich verbrauchen.
Weiterlesen
10 Tipps fĂĽr einen perfekt gepflegten KĂĽhlschrank
Gleichgewicht

10 Tipps fĂĽr einen perfekt gepflegten KĂĽhlschrank

Ein ordentlicher und ordentlicher Kühlschrank Du öffnest die Tür deines Kühlschranks und da, Patatras, fällt alles auf dich, und du kannst dieses letzte Stück Kuchen nicht in die Finger bekommen. Wir würden dich in einer solchen Situation nicht verlassen. Wenn Ihr Kühlschrank eine echte Ali Baba-Höhle ist, gibt Ihnen die Redaktion 10 Tipps, um die Kontrolle wiederzuerlangen.
Weiterlesen
Kinderbetreuung: Wie wähle ich dein Kindermädchen?
Gleichgewicht

Kinderbetreuung: Wie wähle ich dein Kindermädchen?

Der Kopf in der Mitte der Ferien, ist es notwendig, die Rückkehr zu antizipieren und ein Kindermädchen zu finden! Zwischen den späten Arbeitsstunden, Abendessen mit Freunden und Erkältungen und anderen Krankheiten von Kindern gibt es Unerwartetes. Eine vertrauenswürdige Person zu finden, die sich um unsere Kleinen kümmert, kann schnell zu einer Mission werden, die einem speziellen Agenten würdig ist.
Weiterlesen