Gleichgewicht

Mein glutenfreies Leben: Wochen 7 bis 10

Müdigkeit, Verdauungsstörungen, Migräne ... In einigen Fällen können diese Symptome durch eine Überempfindlichkeit gegen Gluten verursacht werden. Um das herauszufinden, eine Lösung: hör auf es zu benutzen. Letzte Wochen der Erfahrung.

Macht mich glutenfrei meine Meinung verlieren?

Eines Abends bleibe ich zwei gute Minuten vor einer Bäckerei, um das frische Brot zu riechen. Ich träumte auch, dass ich versuchte, Gluten von Menschenhändlern in einem schattigen Laden zu kaufen. Das ist es, ich werde verrückt. Die Kichererbsen nerven mich und ich entwickle eine Phobie gegenüber der Quinoa.

Eine Veränderung, die Zeit braucht

Ich bin nicht der Einzige. Die meisten derjenigen, die Gluten aufgegeben haben, sagen, dass sie ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Laut Bloggern dauert es ein bis zwei Jahre, bis eine neue Nahrungsmittelbilanz gefunden ist. Und tatsächlich, wenn ich bis dahin meine (schlechten) Gewohnheiten beibehalten habe, werde ich 10 Pfund abgenommen haben und ich werde ruiniert sein. Außer dass das Gute (?) Neu ist, dass ich mich ohne Gluten nicht unbedingt besser fühle. Nichts hat sich geändert. Obwohl ich erleichtert sein sollte, kann ich der Erfahrung kein Ende bereiten. In ein paar Wochen war ich selbst überzeugt, dass Gluten ein Gift ist, und dass es schon in geringen Dosen mich krank machen würde. Ich fantasiere über eine Pizza, aber ich kann mich nicht dazu bringen, eins zu essen. Endlich, bis vor einer Stunde. Bis ich schrieb, dass ich überall in der Küche Sojasauce benutzt hatte und dass ich früher Sushi gegessen habe. Plötzlich hatte ich ein schlechtes Gefühl. Die Flasche Sojasauce war schon in meinem Schrank, ich habe es nicht kontrolliert. Offensichtlich ist Weizen drin.

LESEN SIE AUCH:

Mein Leben ohne Gluten: 1. und 2. Woche

Mein Leben ohne Gluten: 3. und 4. Woche

Mein Leben ohne Gluten: Wochen 5 und 6

Sieh dir das Video an: Backen mit glutenfreien Lebensmitteln / Zöliakie / Lebensmittelunverträglichkeiten

Beliebte Beiträge

Kategorie Gleichgewicht, Nächster Artikel

Lesen Sie die Etiketten von MĂĽsliriegeln
Gleichgewicht

Lesen Sie die Etiketten von MĂĽsliriegeln

Auch wenn die traditionelle "Brotbutter" nach französischem Vorbild schmeckt, zieht der Radius der Müsliriegel die schöne Welt an. Ihre Lieblingsmarken haben so diesen explodierenden Markt gestürmt. Nestle, Danone, Kellogg's, Lu und andere Marken versuchen, Sie mit allen Mitteln zu verführen.
Weiterlesen
Die über 50-Jährigen sind lukullischer als die Millenials!
Gleichgewicht

Die über 50-Jährigen sind lukullischer als die Millenials!

Zwischen einer einzelnen Person unter 35 und einer Person über 50, wer hat den meisten freien und hemmungslosen Lebensstil? Du wirst überrascht sein! Vergleicht man die Lebensgewohnheiten und die Beziehung mit der Liebe zueinander, sehen wir, dass die Ergebnisse ziemlich erstaunlich sind ... Und wenn viele Websites noch immer in den 50er Jahren für Leute aufgeräumt werden langweilig, andere wie SayDay.
Weiterlesen
Bewerten Sie Ihr
Gleichgewicht

Bewerten Sie Ihr "akzeptables" Gewicht

Wie Professor Jean-Michel Lecerf, Leiter der Abteilung Ernährung des Pasteur-Instituts in Lille, erklärt, kann das gute Gewicht nicht verordnet werden. Es gibt im Gehirn eine Art inneres Gleichgewicht, das "Ponderostat" genannt wird, welches berücksichtigt, dass Ihr maximales Gewicht gut ist und es "verteidigen" wird. Also, nach einer Gastroenteritis oder einer ansteckenden Episode, nehmen Sie 100% der verlorenen Pfunde zurück, und nach einer Diät ist es dasselbe.
Weiterlesen