Gleichgewicht

5 erhielten Ideen ĂĽber Meditation

Meditieren bedeutet für dich, den Lotus stundenlang zu machen, ohne einen Millimeter zu bewegen? Du hast alles falsch. Erläuterungen.

Zu meditieren bedeutet, seinen Geist zu leeren. Meditieren heißt nicht an etwas denken, sondern an einen Raum zwischen dir und deinen Gedanken. Die Essenz der Arbeit besteht nicht darin, den Klatsch des Geistes zum Schweigen zu bringen, sondern sich nicht von ihm hinreißen zu lassen, ihn zu beobachten, statt sich mit ihm zu identifizieren.

Meditieren heißt, den Lotus mitten in der Natur zu machen. Du kannst fast überall meditieren! Zu Fuß, im Bus, zu Hause, im Büro ...

Meditieren ist nur für Erwachsene. Gar nicht, Kinder können auch meditieren. Der Beweis für den Boom von Büchern und Workshops, die dieser Praxis gewidmet sind. Zu lesen: "Meditation ist auch für Kinder"

Meditieren heißt entspannen. Meditation ist nicht dazu da, Zen zu geben, es erlaubt vielmehr, den gegenwärtigen Moment zu begrüßen und hilft, sich neu zu fokussieren. Man versucht nicht, einen bestimmten Zustand der Entspannung oder Ruhe zu erreichen (einige Sitzungen können im Gegenteil schwierig oder schmerzhaft sein), sondern nur, um das eigene Bewusstsein und den Rückstoß zu seinen intimen Erfahrungen zu intensivieren.

Zu meditieren ist eine religiöse Aktivität. Aus dem Buddhismus geboren und von östlichen Philosophien inspiriert, bezieht sich Meditation nicht auf Dogmen, religiöse Überzeugungen oder Ideologien. Es hat eine spirituelle Dimension.

Wie der Psychiater Christophe André im Vorwort von "Meditiere bei der Arbeit, um Gelassenheit und Effizienz zu vereinen ""Viele Studien haben gezeigt, dass meditative Praktiken Konzentration, Aufmerksamkeitsstabilität, mentale Flexibilität, Kreativität, Impulsivität usw. verbessern. Sie haben auch Vorteile in Bezug auf Stressresistenz." In den letzten Jahren sehr modisch, ist Meditation eine sehr nützliche Aktivität. Aber das a priori darüber bleibt. Hier sind fünf besonders hartnäckige. In der Diashow oben zu entdecken.

Um auch zu lesen:
- Wir haben die Meditation im Büro getestet
- "Drei Freunde auf der Suche nach Weisheit", ein Leitfaden, um besser zu leben
- App: Kleiner Bambus, Meditation 2.0

Sieh dir das Video an: Das Beste Buch zu Meditation - Jetzt! Die Kraft der Gegenwart von Eckhart Tolle

Beliebte Beiträge

Kategorie Gleichgewicht, Nächster Artikel

Ernährung: Muscheln essen!
Gleichgewicht

Ernährung: Muscheln essen!

Die Muschel ist ein gesundes Nahrungsmittel, kalorienarm, reich an Kalzium, Magnesium und Eisen, besonders schmackhaft in allen Zubereitungsrezepten. Muskuläre Form Muschel ohne Kopf, wird die Form durch ein Exoskelett geschützt, die zwei Schalen, die faserigen Dermis und Epidermis unistratifié, die durch die Kontraktion von Muskeln zwei vollständig geschlossen werden kann.
Weiterlesen
Nathalie Le Breton:
Gleichgewicht

Nathalie Le Breton: "Die Stieffamilie ist kein Ideal!"

Nathalie Le Breton ist eine der Säulen von "Maternelles", die seit ihrer Gründung auf France 5 ausgestrahlt wird. Sie führt täglich eine Auswahl von Büchern durch. Mit "Génération Parents" * bietet der 49-jährige Journalist eine Anleitung, um Elternschaft und Elternschaft gelassen anzusprechen.
Weiterlesen
Unser tägliches Leben in 20 verrückten Zahlen
Gleichgewicht

Unser tägliches Leben in 20 verrückten Zahlen

Wussten Sie, dass die Chinesen jedes Jahr 45 Milliarden Baguettes verwenden, dass es in Brasilien eine Straße gibt, auf der 160 Autos nebeneinander fahren können oder dass 50% der Weltbevölkerung noch nie vorbeigekommen sind? ein Anruf? Ungewöhnliche Figuren, manchmal lustig und immer überraschend.
Weiterlesen