Gleichgewicht

Ich testete: "Die Schule des Lebens", gehe nach dreiĂźig Jahren wieder zur Schule!

Geh zurück zu den Schulbänken? Warum nicht! Vor allem, wenn es darum geht Dinge zu lernen, die wir nicht in einem Klassenzimmer lernen ...

Besser leben dank Philosophie, Kino, Literatur ... Dies ist die Herausforderung, die von der Lebensschule in Paris vorgeschlagen wurde, einer französischen Version eines angelsächsischen Konzepts. Abendkurse, die nicht von Lehrern, sondern von inspirierenden Persönlichkeiten mit reichem Hintergrund zu Themen abgehalten werden, die uns alle beschäftigen: "Wie man Entscheidungen trifft"; "Wie finde ich den Job deiner Träume" ... Oder zweieinhalb Stunden Nachdenken und dann in Aktion treten.

Spuren für (SE) MOVE

Für mich wird es heute Abend "Remember what you unique" sein. Philippe Nassif, der Redner, erklärt mit einem Lächeln "im letzten Jahrhundert ein Leben als Journalist gehabt zu haben". Während des Wartens auf den Beginn des Kurses diskutieren alle Schüler rund um einen Aperitif. Ich bin einer der wenigen Novizen. Annecye und Aurélie, zwei hübsche Dreißigjährige, haben sich nach einem gemeinsamen Kurs sogar zu Freunden entwickelt. "Kommend lässt mich trauen", rutscht es aus. Monia, sie ist schon dreimal gekommen. "Wir geben dir keine vorgefertigten Antworten", warnt sie mich, "eher Wege, dich zum Handeln zu bringen."

WACHSEN, SIE ZU WACHSEN

Mit rund dreißig Personen konfrontiert, entwickelt Philippe Nassif einen ganzen Kurs über das Konzept des Rituals. Es ist schwer, die Beziehung mit dem Gefühl zu sehen, einzigartig zu sein, aber es ist aufregend. Es passt auch gut Philosoph Hartmut Rosa, Andy Warhol als Akira Manga Helden, uns zu inspirieren das „Ritual“ in unserem Leben wieder herzustellen „jene Momente des Urlaubs Geist, der uns ernähren.“ Paule hebt ihre Hand: "Was für ein Unterschied zwischen Ritual und Ritual?" Ein weiteres Wunder: Sie wäscht ihre Haare immer auf die gleiche Weise. Ist es ein Ritual? Die Fragen sind vielschichtig, wie die Öffentlichkeit.

Weiter gehen

Es liegt an uns, jetzt zu arbeiten. Als Gruppe lädt uns Philippe Nassif ein, uns über die Rituale zu fragen, die wir einführen könnten. Aurelia verspricht sich jeden Morgen, sich die Zeit zu nehmen, in den Himmel zu schauen. Soweit ich weiß, muss ich zugeben, dass ich noch keine Ahnung habe. Auf der anderen Seite habe ich einen starken Wunsch, die Werke zu entdecken, von denen unser Lehrer seine Intervention verprügelt hat. Bingo: Am nächsten Tag schickt uns die Lebensschule die komplette Bibliographie des Kurses. Das Wochenende verspricht, fleißig zu sein.

DER ZWEITE KISS COOL EFFECT

Ein Tipp: Zögern Sie nicht, sich während des Kurses Notizen zu machen. Und sie in den Tagen zu konsultieren, sogar in den kommenden Wochen. Geschichte der Meditation, um besser voranzukommen.

Sieh dir das Video an: ICH TESTETE meine FREUNDIN ob SIE mich FREMDGEHEN wĂĽrde dann passierte DAS. . (Treuetest)

Beliebte Beiträge

Kategorie Gleichgewicht, Nächster Artikel

15 Tipps zur Abfallreduzierung
Gleichgewicht

15 Tipps zur Abfallreduzierung

500 Kilo Müll pro Person und Jahr. Eine beängstigende Zahl, die uns dazu bringen sollte, unsere Gewohnheiten zu ändern. Erfahren Sie, wie Sie Abfall reduzieren können Abfall ist nicht kompliziert. Gute Gewohnheiten, besserer Konsum, all das kann gelernt werden. Der Null-Abfall ist schwer zu erreichen, aber nach und nach können wir uns dem nähern!
Weiterlesen
Gesellschaft: Macht das Internet es dumm?
Gleichgewicht

Gesellschaft: Macht das Internet es dumm?

Internet Freunde, wir sind geschraubt! Ohne vorsichtig zu sein, hätte das Web uns zu echten Zahlen gemacht ... Das behauptet zumindest der amerikanische Essayist Nicholas Carr bei seinem letzten Brand: Internet macht es dumm? 1. Großer Spezialist der Blogosphäre, sein Urteil ist unwiderruflich: "Geblendet von den Schätzen des Netzes, sind wir blind für den Schaden, den wir auf unser geistiges Leben und unsere Kultur lasten.
Weiterlesen
Lesen Sie die Zukunft in den Zähnen
Gleichgewicht

Lesen Sie die Zukunft in den Zähnen

Vor 15 Jahren entdeckten Zahnärzte eine besondere Pathologie der Schneidezähne und der ersten Molaren. Aufgrund eines Herstellungsdefekts im Schmelz sind sie überempfindlich gegen Schmerzen und sehr anfällig für Karies. Eine Pathologie, die "Zahnärzte immer öfter sehen", sagt Dr. Muriel de la Dure-Molla, Dozentin für Kinderzahnheilkunde.
Weiterlesen
GlĂĽcklich fĂĽr zwei, Gebrauchsanweisungen
Gleichgewicht

GlĂĽcklich fĂĽr zwei, Gebrauchsanweisungen

Ein anderes Buch, um über Liebe zu sprechen? Nun ja, und das ist gut! Dies ist eine schöne Sammlung von Reflexionen und beißt um das Paar, dass eine Gestalt oder Form würde träumen. Maximen und gute Ratschläge zu erreichen Start, verführen, erobern, um die Magie zu verlängern, wecken seine Libido oder die bösen Zauber brechen.
Weiterlesen