Gleichgewicht

10 Nahrungsmittel für gesunde Zähne

Das Halten von Quotottes und Zahnfleisch in vollkommener Gesundheit geht auch durch die Platte. Hier ist, wie man schlemmt, ohne seinen Mund zu ersticken.

Lachs. Dank des im Fleisch angereicherten Fluorids (ca. 1,9 mg / 100 g) trägt dieser Meeresfisch zur Festigung des Zahnschmelzes und der die Zähne tragenden Knochen bei. Es wird 2 bis 3 Mal pro Monat konsumiert und hilft so, ihren Verlust und das Auftreten von Karies zu verhindern. Es ist auch eine hervorragende Quelle für Vitamin D, die die Absorption von Mineralien und verstärkt die Festigkeit der Eckzähne, Schneide- und Backenzähne erleichtern, wie durch eine Studie an der Universität von Buenos Aires (1) gezeigt. Wildlachs, der vitaminreicher ist als gezüchtet (9 μg / 100 g gegen 6,8 μg / 100 g), ist bevorzugt.
1. Veröffentlicht Ende Oktober 2014 in Klinische mündliche Untersuchungen.

Die Schokolade. Entgegen der landläufigen Meinung ist er der Verbündete der Zähne ... unter der Bedingung, nicht zu süß zu sein. Tatsächlich enthält "der Kakao Phosphate, die Säuren neutralisieren, die die Zähne angreifen könnten", sagt Dr. Franck Senninger, Ernährungswissenschaftler und Autor von Vorteile von Schokolade(2). Es enthält auch Polyphenole, die die Entwicklung von Bakterien in Gingivitis und Parodontitis hemmen. Seine Fettsäuren bilden einen Schutzfilm, der die Erosion verlangsamt. Wir wählen dunkle Schokolade mit mindestens 70% Kakao. 2. Ausgaben Jouvence.

Die rohe Karotte. Seine knusprige Textur reinigt den Mund von Essensresten, die nach den Mahlzeiten hängen bleiben und Plaque bekämpfen. Das Kauen rohe Karotten fördert auch die Speichelproduktion, die die Oberfläche der Zähne reinigt und reduziert die orale Säure, „in erster Linie verantwortlich für Zahnerosion“, sagt Professor Peter Colon, Leiter der Klinik zahnärztlicher Leistungen Rothschild in Paris. Ein ideales Gegenmittel nach der Aufnahme von Soda, Fruchtsaft oder Ketchup, besonders verheerendes Essen. Bevorzugt werden Karottenstäbchen mit geriebenen Karotten.

Der Käse. Perfekt zum Nachfüllen von Kalzium und Phosphor, Verbindungen, die den Zahnschmelz remineralisieren und die Zähne stark machen. Gekochte gepresste Käse werden am besten serviert. 100 g Emmental liefern 1.130 mg Calcium und 660 mg Phosphor zum Beispiel gegen 490 mg Calcium und 280 mg Phosphor für Blau. Joghurts und Weißkäse enthalten sie auch in signifikanten Dosen. Letztere enthalten auch mehr Laktose, die von Bakterien in Milchsäure umgewandelt wird. Um die Zähne nicht anzugreifen, beenden Sie Ihre Mahlzeit mit Käse anstelle von Joghurt oder Obst.

Grünkohl lockig. Wie Spinat oder Petersilie ist es eine sehr gute Kalziumquelle. Eine Portion von 150 g Grünkohl liefert 195 mg dieses essentiellen Minerals zur Erneuerung des Zahnschmelzes. Darüber hinaus ist es gut assimiliert, weil der Kohl keine Oxalsäure enthält, die die Aufnahme von Kalzium durch den Darm begrenzt. Dieses Gemüse liefert auch Fluorid (2 μg / 100 g) und viel Vitamin C, notwendig gegen die Entzündung des Zahnfleisches.

Reis oder ganze Teigwaren. „Ihr komplexer Zucker sind weit weniger Purveyors Hohlräume als die Kekse oder Süßigkeiten, sagt Therese Ellul-Ferrari, Diätassistentin-Ernährungswissenschaftler in Nizza (3). Sie bringen auch ein anhaltendes Gefühl der Sättigung, die das Verlangen nach Naschen reduziert und die Vermeidung von und eine dauerhafte Acidität im Mund zu halten. „Ihr hoher Magnesiumgehalt (145 mg / 100 g für braunen Reis und 120 mg / 100 g Nudeln) verringert Stress zusätzlich zu dem Ursprung des nächtlichen Zähneknirschens, dass beschädigt den Zahnschmelz.
3.zendiet.me

Der Apfel. Reich an Ballaststoffen, glasiert es den Zahnschmelz und fördert die Speichelproduktion, die die mineralischen Abwehrkräfte der Zähne verstärkt. Aber Vorsicht: Es enthält den gleichen Zucker und organische Säuren, die das Gebiss beschädigen können. Der Apfel kann kein Ersatz für das Bürsten sein, obwohl manche behaupten. Vermeiden Sie für einen Snack sehr süße Sorten (Golden, Clocharde) oder zu sauer (Granny Smith).

Cranberry. Diese kleine rote Beere, besser bekannt als Cranberry, sollte bald die Zahnarztpraxis betreten! Prof. Daniel Grenier, das orale ecology Labor der Universität Laval (Quebec), hat gezeigt, dass Preiselbeere enthält spezifische Antioxidantien, Proanthocyanidine, die auf den Zahnschmelz und Schleimhäuten von Bakterien zu verhindern Bindungs Karies und Parodontitis (4). Es wird vorzugsweise frisch oder getrocknet anstatt in Saftform, sehr reich an Zucker gegessen.
4.Zeitschrift der Canadian Dental Association (2010).

Mineralwasser. Ein Glas Wasser am Ende jeder Mahlzeit und vor dem Zubettgehen reduziert die bakterielle Belastung im Mund. Leicht fluoridiertes Wasser, wie z. T. Leitungswasser, hilft, Hohlräume zu vermeiden. Um die Zusammensetzung des Wassers in Ihrer Agglomeration zu erfahren, erkundigen Sie sich bei Ihrem Rathaus.Wenn Ihr Hauswasser weniger als 0,3 mg / l Fluorid enthält, trinken Sie Mineralwasser wie Vichy Celestin (5 mg / l), St-Yorre (9 mg / l) oder Quézac (2,1 mg / l) . Achtung: zerbrechliche Nieren enthalten sich.

Xylit Kaugummi. Laut einer Studie, die im Januar 2015 in der Zeitschrift Plos One veröffentlicht wurde, ist es ein doppelter Schlag. Es fördert nicht nur den Speichelfluss, sondern "fängt" auch Bakterien ein. Dreißig Minuten Kauen reichen aus, um 100 Millionen orale Bakterien einzufangen! Ein Segen, wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, sich die Zähne zu putzen.

Ein gesunder Körper ist ein Körper mit schönen Zähnen. Wir neigen jedoch dazu, unsere Quenottes zu vergessen, dass das tägliche Zähneputzen der einzige Schlüssel ist, um sich darum zu kümmern. Natürlich ist diese Hygiene Regel gewissenhaft zu respektieren, wenn wir gesunde Zähne haben wollen. Das Bürsten sollte morgens und abends für 2 Minuten erfolgen, um wirksam zu sein. Dieses Ritual muss mit besonderer Aufmerksamkeit auf die Zahnbürste abgeschlossen werden. Um zu verhindern, dass sich Bakterien daran festsetzen, ist es notwendig, bestimmte Reflexe zu übernehmen, wie zum Beispiel den Kopf nach dem Gebrauch hochzulegen oder ihn vom Wasserhahn wegzulassen, einen Schmutzfleck. Abgesehen von dieser täglichen Geste ein bisschen langweilig, kümmern Sie sich um Ihre Zähne kann eine echte Quelle der Freude sein ... Dazu nichts einfacher, nur essen!

Essen dient den Zähnen

Unsere Platte kann echte Waffen zugunsten unseres Gebisses enthalten. Es geht nicht darum, sich einer neuen Diät zu unterziehen, sondern diejenigen, die täglich konsumiert werden, besser auszuwählen. Wussten Sie zum Beispiel, dass Schokolade - wenn sie nicht zu süß ist - einen Schutzfilm bildet, der die Zahnerosion begrenzt?

Indem Sie intelligenter wählen, was Sie essen, können Sie Ihren Schmelz verfestigen, ihn remineralisieren, die Fixierung von Bakterien vermeiden oder sogar die Oberfläche Ihrer Zähne reinigen.

Was für ein Lächeln!

Sieh dir das Video an: 10 Lebensmittel, die Arterien auf natürliche Weise reinigen und vor Herzanfällen schützen!

Beliebte Beiträge

Kategorie Gleichgewicht, Nächster Artikel

Dein Astro-Coaching vom 16. bis 23. Juni
Gleichgewicht

Dein Astro-Coaching vom 16. bis 23. Juni

Liebe, Stimmung, Familie, Arbeit ... Wie jede Woche finden Sie Ihr Astro-Coaching und entdecken Sie, was Sie für dieses Wochenende und die kommende Woche reservieren. Familie, Sex, Arbeit ... Unsere Analysen helfen Ihnen, ein wenig klarer zu sehen. Eine Lösung wie jede andere, um den Puls des Universums zu spüren und verschiedene Projekte, egal ob persönlich oder für Profis, zu übernehmen!
Weiterlesen
9 Tasten für gute Laune
Gleichgewicht

9 Tasten für gute Laune

1. Dare Feng Shui Einige Regeln des Feng Shui können helfen, Ihre Oase der Ruhe am besten zu passen. Eine Yin-Atmosphäre. Astrid Schilling, Berater *, rät dazu, zunächst die Yin- und Yang-Energien neu zu ordnen. "Ein sehr Yang-Platz, zu energisch, verzögert definitiv die Schlafenszeit", sagt sie.
Weiterlesen
4 natürliche Lösungen, um Paracetamol zu ersetzen
Gleichgewicht

4 natürliche Lösungen, um Paracetamol zu ersetzen

Seit gestern sind die Medien und die Öffentlichkeit in Aufruhr. Paracetamol, unser Lieblings-Schmerzmittel, das alle Schmerzen lindert, wäre nicht so harmlos wie wir dachten. Laut Forschern, die eine Studie zu diesem Thema in Annals of Rheumatic Diseases veröffentlicht haben, wäre es gefährlich für die Nieren, für die Leber, für den Magen und für das Herz!
Weiterlesen
<span> Lesen Sie auch: </ span>
Gleichgewicht

Lesen Sie auch:

Barbara Carellas, eine funkelnde 60-Jährige mit halbblonden, halbrosa Haaren, ist ein Star in New York: Ihre Orgasmus-Workshops sind immer beschäftigt. Und das aus gutem Grund: Der Sexualforscher kann in Sekundenschnelle einen Orgasmus auslösen, egal ob alleine oder zu zweit und ohne Penetration.
Weiterlesen